Das Frühstück beim Kaiser von Österreich ist phänomenal. Auch Tim schlägt sich ganz schön den Bauch voll. Danach müssen wir noch jede Menge Proviant für die nächsten Bergtage einkaufen. Erst um 9 Uhr sind wir tatsächlich unterwegs zum Karnischen Hauptkamm

Mit angenehmer Steigung geht es die Forststraße hinauf zur Dellacher Alm, die völlig überlaufen ist, da man hier auch mit dem Auto rauf kommt.

Dann wird es zwar etwas ruhiger, wir müssen aber wegen Forstarbeiten leider 2 km Umweg über die Umleitung laufen.

Erst um 16:00 queren wir den Kesselbach, in den Tim prompt beim Spielen hineinfällt und erstmal umgezogen werden muss.

Wir befinden uns jetzt im Braunbärengebiet, wie ein Schild verrät.

Nach dem langen Tag kommen wir schließlich nach gut 1500 Hm am Pass an. Ein unglaubliches Panorama auf die julischen Alpen erschließt sich dort!

Nun geht’s noch 500 m hinunter zu unserer heutigen Unterkunft, dem Rufugio Nordio Deffar. 

Wie der Name schon vermuten lässt: „Wir sagen Ciao Italia, Servus Österreich!“

Für drei Tage bleiben wir in Italien bis wir nach Slowenien kommen und schließlich wieder in Italien landen. 

Das muss man natürlich direkt auskosten! Hier gibt’s sogar eine super Siebträger Kaffeamaschine und jede Menge selbst gemachten Grappa. An der Pinnwand hängt ein Bild von einem Bären – mit der Wildkamera aufgenommen, die gibt’s also wirklich!

Das Abendessen dauert ca. 2 Stunden und um halb 10 gibt‘s noch erstklassigen Espresso für alle.

Tag 17/31: Hermagor bis Dolinza Alm

2 Gedanken zu „Tag 17/31: Hermagor bis Dolinza Alm

  • Wie geht´s euch mit euren Kräften? Merkt ihr die Strapazen der vergangenen Tage oder seid ihr bereits sooo gut trainiert, dass euch das ganze Laufen und Steigen und Tragen leicht fällt? :o) Grüßt mir die Bären wenn ihr welche seht ;o)
    Küsschen, Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen